*
Menu
Home Home
Methode Methode
Pigmentierungen Pigmentierungen
- humanmedizinisch - humanmedizinisch
- kosmetisch - kosmetisch
Garantie Garantie
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Sitemap Sitemap

Humanmedizinische Pigmentierung

Primärindikationen für humanmedizinische Pigmentierung:
Narben nach Unfällen, Minenopfer, Verbrennungen, Operationen,
partieller oder totaler Verlust
von Augenbrauen, Wimpern, Ober- oder Unterlippe,
nach plastischer Rekonstruktion bei
Lippen-Gaumenspalte,
nach Hauttransplantation,Narbenstränge an Transplantationsperiferien
oder Lappenrändern,
Hautläsionen, Alopecia Areata-Totalis

Weitere medizinische Indikationen
Im Rahmen der Neurodermitis auftretende seitliche Augenbrauenverluste (sogenanntes Hertog’sches Zeichen), verwaschene Lippenkonturen infolge einer Impetigo contagiosa (Schmierflechte), Herpesinfektion, Ektopische Talgdrüse, Vitiligo und Pigmentstörungen,  Haaransätze bei Kahlstellen, Mamillenpigmentierung

Anwendungsmethoden:
-
Camouflagepigmentierung
- Rekonvalenszenspigmentierung
- Reformierungspigmentierung


In der humanmedizinischen Pigmentierung arbeite ich eng mit Ärzten zusammen.
Verletzungen, Krankheit und Unfälle sind sensible Themen, deshalb nehme ich mir gerne Zeit, um mit Ihnen in Ruhe die Behandlungsmöglichkeiten der verletzten Hautpartien zu besprechen. Erst wenn Sie sich persönlich von den Vorzügen dieser Form der Pigmentierung überzeugt haben, entscheiden Sie sich für eine Pigmentierung - 

mit einer Garantie!

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail